Über uns

Zwischen Stade, Buxtehude, Sittensen und Zeven, auf der Stader Geest, liegt unsere evangelisch-lutherische Kir-chengemeinde. Neben Ahlerstedt ge- hören folgende Dörfer dazu: Ahrens-moor, Ahrenswohlde, Bokel, Hohen-hausen, Klein Wangersen, Klethen, Ottendorf, Wangersen.

Die Dörfer und das Leben im Raum Ahlerstedt sind relativ stark von der Landwirtschaft und vom Handwerk geprägt. Viele Einwohner fahren in die benachbarten Städte und bis nach Hamburg zur Arbeit.

Ahlerstedt ist ein beliebter Wohnort. Die Gründe dafür sind vielfältig:

Grundschule, Oberschule, Schwimmhalle, Kin-dertagesstätten, Ganztagsangebote, verschie-dene Einkaufsmöglichkeiten, Cafés, Schützenhof mit Hotel, Restaurant und Kneipe, Ärzte, Apotheke, Seniorenresidenz...

Ein engagiertes Vereinsleben, auch in den Orts-teilen:  Sportvereine, Feuerwehren, Theater-gruppen, Schützenverein, Heimatvereine, Musik-gruppen...

In den einzelnen Dörfern gibt es zudem Friedhöfe sowie größere Versammlungsräume: Dorfgemein-schaftshäuser, Heimathaus, Festhalle...

Im Laufe des Jahres finden bestimmte Feste als Höhepunkte statt: Schützenfest, Tanz in den Mai, Disco, Ohlerster Dörpstreck, Ohlerster Tresentreck und Beach-Party, Turn- und Sportschau, Karneval, Apfeltag, Kunsthandwerkermarkt...

Ahlerstedt liegt auf der Strecke berühmter Handels- und Pilgerwege, auf die mit Riesenfindlingen hin-gewiesen wird: Napoleonsweg, Mönchsweg, Jakobsweg (Via Baltica).

Foto Laudahn Apensen
Foto Laudahn Apensen

Viele Kirchen tragen einen Namen: St. Vitus, St. Primus, St. Petri, St. Paulus...- Soweit wir wissen, trägt unsere keinen Namen. Für die Menschen in der Gemeinde ist sie einfach "unsere Kirche".

Viele Einwohner haben eine positive Einstellung zur Kirche. Hat das mit dem Einfluss der "Hermanns-burger Mission" zu tun, der Ahlerstedt und einige Nachbargemeinden geprägt hat? Vielleicht auch mit neueren Erfahrungen: Begegnungen, Freizeiten, ver-schiedene Gottesdienstformen, Engagement der Laien, Entstehung einer Diakon/in-Stelle, im wesent-lichen vom Förderverein getragen, gute Kontakte zu Vereinen, Verbänden, Institutionen, intensive Partner-schaft mit Gimbi/ Äthiopien...

Perfekt sind wir nicht! Aber wir möchten gerne einladen.

Querverweise