Warum heiraten?

Zu allen Zeiten haben sich Paare gefragt: „Trennen wir uns wieder oder geht es gemeinsam weiter?“ … „Man kann auch ohne diese Partnerschaft glücklich sein oder in dieser Partnerschaft unglücklich wer-den" ... "Brauchen wir noch Zeit, damit sich unsere Beziehung weiter entwickelt?“ …“Wollen wir heiraten oder nicht?“

 

Wenn man sich zueinander hin gezogen fühlt, wenn man sich tief vertraut und Freund ist, wenn man mit Hingabe, Fürsorge und Verantwortung lieben will – was könnte dann dafür sprechen, kirchlich zu heiraten?

Warum heiraten?

Eine kirchliche Hochzeit mit anschließendem Fest kann ein Höhepunkt im Leben darstellen. Das ist für manche Paare ein Grund zur Hochzeit. Die Braut im weißen Kleid, die Haare besonders schön zurecht gemacht, der Bräutigam im feinen Anzug ... ein festlicher Gottesdienst, der zugleich verständlich, inhaltsreich und locker ist ... die vielen Freunde und Bekannten, die Geschenke ... das gute Essen, vielleicht tanzen, Spiele, Sketche…

 

Auf der anderen Seite: Man kann auch eine „richtige“ Hochzeit kleiner feiern: Im kleinen Kreis in der Kirche, hinterher mit der Familie essen gehen. Daran wird deutlich, was nach christlichem Verständnis der Kern einer Trauung ist:

 

-Wir freuen uns mit euch über das Geschenk der Liebe!

-Wir wollen aus der Bibel hören, was Gott über Liebe und Ehe sagt: Was ist sie? Wie gelingt sie? Woher bekommt man Kraft?

-Wir möchten von Herzen für euch beten und euch dafür segnen! Dass die Liebe geschenkt wird und erhalten bleibt, dass die Ehe gelingt, dass man am Ende des Lebens von Herzen glücklich und dankbarzurück schaut, das ist keine Selbstverständlichkeit. - „Ja – mit Gottes Hilfe!“

 

Wer sich zur kirchlichen Hochzeit entschließt und das Versprechen abgibt, in guten wie in bösen Tagen lieben zu wollen, bis der Tod einen trennt, der wird hoffentlich erleben: Je größer das Versprechen, desto größer die Geborgenheit.

 

Warum heiraten? - Warum nicht?!

Herzliche Einladung zum Gespräch. Vieles kann man im Gespräch besser behandeln als auch einer Homepage.